Informationen zur Domain:
Die aufgerufene Domain ist bereits registriert. In der Domainsuche können Sie prüfen, ob der von Ihnen gesuchte Domainname noch unter anderen Domainendungen zur Verfügung steht.



Informationen für den Domaininhaber
Bei der Einrichtung Ihres Webhosting Accountes wurde vom System diese Startseite automatisch angelegt. Diese Startseite zeigt den Besuchern Ihrer Domain, dass diese bereits registriert ist. Anderweitig würde der Server die Fehlermeldung ausgeben, dass diese Domain nicht erreichbar ist.

Sie können diese Startseite jederzeit löschen oder mit Ihren eigenen Inhalten überschreiben. Stellen Sie dazu eine FTP-Verbindung zum Serve her und wechseln in das Verzeichnis /html. Löschen oder überschreiben Sie einfach die Datei index.php.

Gerne sind wir Ihnen bei der Einrichtung Ihrer Internetseite behilflich.

www . .

Aktuelle Nachrichten

70 Jahre Grundgesetz: In guter Verfassung?
Gesellschaftliche Veränderungen wirken auf die jeweilige Verfassung - auch das Grundgesetz wurde in 70 Jahren immer wieder verändert. Ist es für neue Herausforderungen gewappnet? Von Gigi Deppe.

mehr lesen ...
Regierungskrise: Bundespräsident bittet Landsleute um Zuversicht
Österreichs Bundespräsident Van der Bellen appelliert in der Regierungskrise mit klaren Worten an seine Landsleute. Er spricht von politischer Verwahrlosung und bittet die Österreicher um "Mut und Zuversicht".

mehr lesen ...
Expertenregierungen: Fachleute ohne Rückhalt im Parlament
In Österreich wird erwogen, die Ministerposten bis zu den Neuwahlen mit Fachleuten ohne Parteibindung zu besetzen. In Italien hat sich gezeigt: Es kann funktionieren - aber nur, wenn das Parlament kooperiert. Von Jörg Seisselberg.

mehr lesen ...
Mays neuer Brexit-Plan: Zu wenig, zu spät
Großbritanniens Premierministerin May ringt weiter um eine Mehrheit für den EU-Austrittsvertrag - und schließt ein neues Referendum nicht mehr aus. Die Opposition, aber auch parteiinterne Kritiker reagieren ablehnend.

mehr lesen ...
USA haben Hinweise auf neuen Giftgas-Einsatz in Syrien
Das US-Außenministerium schickt eine Warnung nach Damaskus: Man habe Hinweise, dass der syrische Diktator Assad erneut Chemiewaffen eingesetzt habe. Bestätigten sich die Berichte, würde man umgehend reagieren.

mehr lesen ...
Desinformation: Facebook sperrt Hunderte Fake-Profile
Im Vorfeld der Europawahl identifizierte die NGO Avaaz Fake-Profile auf Facebook, die millionenfach aufgerufen wurden. Facebook reagierte mit Abschaltung - betroffen ist auch die AfD. Von Marcel Kolvenbach.

mehr lesen ...
Die Bundeszentrale für Politische Bildung geht gegen das Wahl-O-Mat-Urteil vor
Die Bundeszentrale für politische Bildung will gegen das Eil-Urteil zum Wahl-O-Maten Beschwerde einlegen. Nach Ansicht der Richter am Verwaltungsgericht Köln benachteiligt das Angebot in seiner jetzigen Form kleinere Parteien.

mehr lesen ...
Die EU im Klischee-Check: Was stimmt - was nicht?
Für viele ist klar: Brüssel entscheidet undemokratisch über unsere Köpfe hinweg. Die aufgeblähte EU-Bürokratie handelt weltfremd und ist überbezahlt. Stimmt das? Ein Klischee-Check von Stephan Ueberbach.

mehr lesen ...
Trumps Außenpolitik: Viel Wirbel, kaum Ergebnisse
US-Präsident Trump setzt in der Außenpolitik auf sein Credo "America First" und die "Strategie des maximalen Drucks". Doch egal ob im Iran, Nordkorea oder Venezuela - bislang bleiben Ergebnisse aus. Von Martin Ganslmeier.

mehr lesen ...
Kabinett beschließt Kohleausstieg-Konzept
Die Bundesregierung will den Kohleländern in den nächsten 20 Jahren mit 40 Milliarden Euro unter die Arme greifen, um den Strukturwandel umzusetzen. Ein Fokus wird auf Industriearbeitsplätze gelegt. Von Torsten Huhn.

mehr lesen ...
Regierung zieht Bilanz zu Flüchtlingskosten im Jahr 2018
Im Jahr 2018 unterstützte der Bund die Länder und Kommunen bei der Finanzierung von Flüchtlingen mit 23 Milliarden Euro. Andrea Müller erklärt, wie diese Rekordsumme zustande kam.

mehr lesen ...
Gesetzentwurf: Regierung einigt sich beim Thema Wolf
Wann darf ein Wolf in Deutschland abgeschossen werden? Darüber wurde lange gestritten. Nun gibt es eine Einigung - auf einen leichteren Abschuss. Der Gesetzentwurf soll vom Kabinett gebilligt werden.

mehr lesen ...
SPD will Grundrente durch "Mövenpicksteuer" finanzieren
Die zuständigen SPD-Minister haben sich nach ARD-Informationen auf die Finanzierung der Grundrente geeinigt: Dafür wollen sie die sogenannte "Mövenpicksteuer" abschaffen. Das soll 700 Millionen Euro jährlich einbringen.

mehr lesen ...
Massenprotest gegen Tschechiens Regierungschef Babis
In Prag gab es erneut einen Massenprotest gegen Regierungschef Babis. Der sieht sich mit Vorwürfen der Veruntreuung konfrontiert und hatte daraufhin eine neue Justizministerin ernannt. Von Danko Handrick.

mehr lesen ...
Nach Anschlägen in Sri Lanka: Die Touristen bleiben aus
Am Ostersonntag erschütterte eine ganze Serie von Attentaten Sri Lanka. Mehr als 250 Menschen wurden getötet. Auch die Wirtschaft wurde von den Anschlägen schwer getroffen. Von Sibylle Licht.

mehr lesen ...
#kurzerklärt: Wie kam es zum Grundgesetz?
Das Grundgesetz hat Geburtstag - es wird 70 Jahre alt. ARD-Rechtsexperte Frank Bräutigam erklärt die wichtigsten Schritte auf dem Weg zur deutschen Verfassung und bis zur Wiedervereinigung.

mehr lesen ...
Ziele der "Sonstigen" - Kleinparteien bei der Europawahl
Die Weltherrschaft der Liebe oder Grundrechte für Primaten, Delfine und Wale - manche der kleinen Parteien treten mit speziellen Forderungen zur Europawahl an. tagesschau.de stellt sie vor.

mehr lesen ...
Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren
Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.

mehr lesen ...
News-Updates von Novi
Was ist gerade wichtig und warum? Chatbot Novi fasst morgens und abends die News zusammen. Verfügbar im Facebook Messenger, als Web-App und jetzt auch auf Telegram und Skype. Ein Angebot von funk und tagesschau.

mehr lesen ...
Europawahl: Was spricht gegen die Briefwahl?
Die Zahl der Briefwähler nimmt zu. Der Bundeswahlleiter sieht dies skeptisch. Das Manipulationsrisiko ist größer, wie Fälle von Wahlbetrug zeigen. Dennoch spricht auch einiges für die Briefwahl. Von Silvia Stöber.

mehr lesen ...
Pro und Contra: Mehr Briefwähler - bequem oder Problem?
Seit Jahren stimmen immer mehr Menschen per Briefwahl ab. Frank Aischmann sieht deshalb die Prinzipien der gleichen und geheimen Wahl in Gefahr. Christopher Jähnert meint dagegen, das erhöhe die Wahlbeteiligung.

mehr lesen ...
Altmaier will nicht zurück zur Stechuhr
Wirtschaftsminister Altmaier will das EuGH-Urteil zur systematischen Erfassung von Arbeitszeiten prüfen lassen und vorerst nicht umsetzen. Er geht damit auf Konfrontationskurs zum SPD-geführten Arbeitsministerium.

mehr lesen ...
Unwetter "Axel" überflutet Keller und Straßen
Heftiger Regen, überflutete Straßen und Keller: Tief "Axel" hat vor allem in Süddeutschland für Chaos gesorgt. In einigen Gebieten war der Bahnverkehr beeinträchtigt. Laut Experten ist das Schlimmste aber überstanden.

mehr lesen ...
Europarat kritisiert die Lage der Flüchtlinge in Ungarn
Stacheldrahtzäune, kaum Nahrung und schnelle Ausweisung: Die Lage der Flüchtlinge in Ungarn sorgt schon lange für Kritik. Nun hat der Europarat das Land verwarnt: Der Notstand sei ungerechtfertigt.

mehr lesen ...
Jamie Olivers Restaurants in finanziellen Schwierigkeiten
Die Restaurantkette von Fernsehkoch Jamie Oliver steckt in finanziellen Schwierigkeiten. Sie hat Gläubigerschutz beantragt. Mehr als 1000 Arbeitsplätze sind in Gefahr.

mehr lesen ...